BKF.CAMP
Schulungsraum

In-House-Schulung für Berufskraftfahrer

Spezialisiert auf die Sozialvorschriften (Lenk-, Ruhe- und Arbeitszeiten) für LKW- und Busfahrer bieten wir mit unseren Modulen für Kraftfahrer gemäß dem BKrFQG (Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz) Weiterbildung in Schleswig-Holstein, Hamburg und Niedersachsen an.

Zugeschnitten auf die jeweilige Zielgruppe (Personen- und Güterkraftverkehr) haben wir für den Kenntnisbereich 2 (Anwendung der Vorschriften) unter dem gleichnamigen Namen drei Module entwickelt, mit welchen wir praxisnah, individuell und kostengünstig eine Weiterbildung in unseren oder in den Räumlichkeiten des Kunden, als so genannte IN-HOUSE-SCHULUNG vor Ort durchführen können.

In der so genannten Modulschulung werden bei diesen drei Modulen Kenntnisse der sozialrechtlichen Ramenbedingungen, insbesondere höchstzulässige Arbeitszeiten nach den Vorschriften (EU Richtlinie 2002/15/EG) ebenso vertieft wie die Lenk- und Ruhezeiten gemäß der EU Verordnung (EG) Nr. 561/2006.

Die Benutzung des digitalen Kontrollgerätes, insbesondere das Nachtragen von Ruhezeiten zu Schichtbeginn wird an Beispielen aus der Praxis erläutert und trägt für mehr Verständnis im täglichen Umgang mit dem Tachographen bei.

Digitales Kontrollgerät

Um Verkehrsunternehmer zu entlasten, die gemäß Artikel 33 der Verordnung (EU) Nr. 165/2014 verpflichtet sind, verantwortlich dafür zu sorgen, dass ihre Fahrer hinsichtlich des Fahrtenschreibers, unabhängig ob dieser digital oder analog ist, angemessen geschult und unterwiesen werden, bieten wir demzufolge Unterweisungen sowie Schulungen am Fahrtenschreiber an.

Spezialisiert auf die digitalen Fahrtenschreiber von VDO kann somit auch ganz individuell bei einer Firmen- oder IN-HOUSE-SCHULUNG auf das jeweils verbaute Gerät eingegangen werden.

Eine Unterweisung am neuesten Gerät von VDO, dem Smat Tachograph (intelligenter Fahrtenschreiber) ist bei uns ebenfalls möglich.

Praxistraining/Unterweisung VDO DTCO® 4.0 (PDF)

Module: LKW-Fahrer / Busfahrer

LKW
Reisebus
Linienbus

Modulschulungen

Besondere Situationen erfordern besondere Maßnahmen:

Das Coronavirus verändert zur Zeit das Leben in unserem Land, auch wir sind davon betroffen.

Gemäß des Erlasses der Landesregierung vom 14.03.2020 zum Corona Virus sind wir gezwungen, alle Seminare bis auf weiteres abzusagen.

Unser Büro ist weiterhin besetzt. Sie erreichen uns unter 04558 / 981 93 50. Von persönlichen Besuchen bitten wir allerdings abzusehen.

Bleiben Sie solidarisch und auf jeden Fall gesund!